Exkursionen

 

Der HMF organisiert ein- und mehrtägige (maximal 1 Woche) geologische, mineralogische und paläontologische Exkursionen zu Aufschlüssen in der freien Landschaft, in Steinbrüchen oder zu Bergwerken und Abbauhalden im In- und Ausland. Unter fachkundiger Begleitung können Sie ihren Interessen im Kreise Gleichgesinnter nachgehen. Das gemeinsame Erlebnis steht dabei im Vordergrund. In der Regel kann jeder Teilnehmer neben neuen Erfahrungen auch seine Sammlung bereichern.

Neben den eigenen Exkursionen ermöglichen wir aufgrund unserer Kontakte zu unseren Nachbarvereinen auch die Teilnahme an deren Touren.

Im Übrigen verabreden wir auch kurzfristige Ausflüge mehr privater Natur (Informationen bei den Exkursionsteilnehmern)

Eine Teilnahme von Nicht-Vereinsmitgliedern ist nach Absprache möglich.

 

Paläontologie:

Bevorzugte Ziele sind Fundstellen im Süddeutschen Raum, insbesondere die Schwaben- und Frankenalb. Gerne treffen wir uns auch spontan zu Tagesexkursionen im näheren Umfeld. (z.B. Crailsheim, Nürnberg, Ohmden, Aalen).

Mehrtägige Exkursionen werden 1- bis 2 mal im Jahr meist im deutschsprachigen Raum durchgeführt.

Aktuelle Exkursionen Paläontologie

 

Mineralogie:

Beliebte Ziele sind die deutschen Mittelgebirge (Schwarzwald, Eifel, Taunus, Odenwald, Westerwald, Siegerland, Bayr. Wald, Erzgebirge, Thür. Wald, Harz, Spessart…..) sowie unsere Nachbarländer A, CH, CZ, SK, F, I….)

Aktuelle Exkursionen Mineralogie

 

 

 

Archiv (mineralogische Exkursionen):

1997 – Pfalz (Kusel)

1998 – Lausitz (Königshainer Berge)

1999 – Unterharz(Ilfeld), Vogelsberg(Ortenberg)

2000 – Spessart (Stbr. Sailauf)

2001 – Kutna Hora / CZ, Pinzgau (Krimmler Aachental)

2002 – Sachsen Anhalt (Petersberg, Niedersachswerfen), Odenwald (Niederbeerbach)

2003 – Harz (St. Andreasberg)

2004 – Pinzgau

2005 – Südtirol (Pfitsch, Klausen)

2006 – Eifel (Laacher See)

2007 – Bergell, Val Zebru

2008 – Kinzigtal

2009 – keine Vereinsexkursion

2010 – Brixlegg / Tirol

2011 – Eifel